Was ist die richtige Einstiegswaffe?


Schon während des Jagdkurses überlegen sich einige der angehende Jäger, in welche Waffe sie investieren wollen, wenn sie den Jagdschein erst einmal in Händen halten. 

Grundsätzlich sollte erstmal noch nichts überstürzt werden und das erste “unschlagbare Angebot” ergriffen werden, wenn man den Jagdschein erst einmal gelöst hat. Auf dem Markt für Gebrauchtwaffen, was für einen angehenden Jäger in der Regel die sinnvollste Quelle ist, gibt es große Zahl hervorragender Büchsen wie Flinten, die von ihren Besitzern sehr gut gepflegt wurden, und in bestem Zustand sind. 

Die Wahl der Waffe hängt aber in erster Linie von der in Aussicht stehenden Jagdgelegenheit ab. Wird hauptsächlich Schalenwild bejagt? Oder Federwild? Ist es eher der klassische Ansitz oder die aufregende Drückjagd, bei welcher man zur Jagd gehen wird? Abhängig davon ist zu entscheiden welche Art Waffe die richtige ist, und dann, welches Kaliber sich am besten eignet. 

Eine Übersicht über alle Seiten auf dem Markt findet sich zusammengefasst auf gunfinder.de, die bedeutendsten Händler und Marktplätze für Gebrauchtwaffen sind eGun, der Waffenmarkt des VDB und Auctronia.

 

Anzeige